Jessovski

Raubtiersafari statt Clubnacht, Raketen statt Cabrios, Zitroneneis statt wilder Küsse - Jessovski verarbeitet in ihren Texten die abgefuckten Seiten einer rosaroten Welt. Verpackt in Humor und tanzbare Popbeats zelebriert sie die schimmernden Facetten ihrer Gefühlswelt und Absurditäten des Alltags. Einflüsse aus dem Techno runden den 90s-Vibe ihrer Musik ab und können vor allem eines: zum Mittanzen motivieren. Zuletzt performte Jessovski als Support-Act für Nura, die Antilopengang, Zugezogen Maskulin und Stroppo; unerschrocken weitere Bühnen für sich zu erobern.
Bild: Chiara Noemi Müller